ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

Fahrradstaffel für die Innenstadt Krefeld

 
 
Der Plan war ehrgeizig: Die Krefelder Polizei wollte eine Fahrradstaffel ins Leben rufen, die komplett in den Wach- und Wechseldienst integriert ist. Dafür musste sie eine Ausstattung bekommen, die sowohl dem Dienst auf dem Fahrrad wie den polizeilichen Anforderungen gerecht wird. Die Dienstfahrräder sollten deshalb nach dem Vorbild der niederländischen Bike Patrol antrittsschnell und gleichzeitig innenstadttauglich sein. Denn schließlich mussten sie nicht nur als Fortbewegungs-, sondern auch als Einsatzmittel den Ordnungshütern dabei helfen, (fast) alle Aufgaben im Krefelder Innenstadtbereich zu erledigen, bei denen bisher der Streifenwagen zum Einsatz kam.  » weiterlesen

Codierung - die Nummer gegen den Klau

 
vergrößernInfo: Was sagt die Codierung aus?
 
 
Eine gute Maßnahme zur Vorbeugung gegen Fahrraddiebstahl ist das Codieren des eigenen Rades. Ein individueller Code über den Besitzer und seinen Wohnort hat folgende Vorteile: » weiterlesen

Das Online-Archiv von Rad am Rhein

„Else, für die Fahrräder brauchen wir Taschen, wenn wir sie als Gepäck aufgeben wollen. Da stand doch mal in Rad am Rhein was drüber drin, so eine Bastelgeschichte. Guckst du mal eben nach, Schatzi?“ „Aber Bruno, ich habe dich gestern noch gefragt, ob ich die alten Hefte zum Container bringen darf, und du hast nicht nein gesagt. Hast mal wieder nicht zugehört, Schnuckelbärchen!“  » weiterlesen

Es werde Licht! Zweidraht-Verkabelung nachrüsten

Die Fahrradbeleuchtung hat einen schlechten Ruf. Und das, obwohl sich die Zubehörindustrie seit Jahren bemüht, mit leistungsfähigen Nabendynamos, taghellen Halogenscheinwerfern und im Stand leuchtendem Rücklicht die nächtliche Trostlosigkeit auf zwei Rädern zu vertreiben.  » weiterlesen

Ständige Begleiterin auf 4000 Quadratkilometern

vergrößernDie ideale Karte für Ausflüge zwischen Rhein und Maas
 
 
Nach intensiver Überarbeitung mithilfe engagierter ADFC-Mitglieder kam im Frühjahr 2006 die ADFC- Regionalkarte Niederrhein Süd neu heraus. Sie wurde nicht nur topografisch auf den neuesten Stand gebracht, sondern enthält jetzt auch das Radverkehrsnetz NRW und alle Themenradwege der Region – einschließlich Erftradweg und Fietsallee am Nordkanal. Ebenfalls neu: Im niederländischen Teil der Karte erleichtert nun das Knoten-punktsystem („Knooppunten“) die Tourenplanung.  » weiterlesen

Aktion Rad/Arbeit abgeschlossen

 
 
 
Die im Juni gestartete Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ ging im September zuende. Nach Auskunft der AOK Rheinland haben sich bis Mitte August mehr als 3.300 Radler in mehr als 1.200 Teams angemeldet. Gesamtzahlen aus dem Bundesgebiet lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor.  » weiterlesen

Baustellenabsicherung im Bereich von Geh- undRadwegen

Umleitung für Radfahrer? Aber klar!
 
 
In dieser Broschüre hat die „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte in NRW“ (AGFS) detaillierte Hinweise für alle mit Baustellenabsicherung befassten Personen zusammengestellt. Sie ist also Pflichtlektüre für Mitarbeiter der Bau-, Straßenverkehrs- und Ordnungsämter, Tiefbauunternehmen, Telekommunikationsfirmen, Ver- und Entsorgungsbetriebe sowie der Bahn. » weiterlesen