ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

Ohne Auto mobil

vergrößernNach dem Frühstück an die frische Luft
 
 
Jens und Susanne Pommer leben mit ihren drei Kindern in einem netten beschaulichen Haus mit Garten in Düsseldorf-Gerresheim. Das Haus hat auch eine Garage, aber da stehen nur Fahrräder drin. Die Pommers haben nämlich kein Auto und bewegen sich dennoch prima durchs Leben. Das ist heute so ungewöhnlich, dass schon das Fernsehen über die Familie Pommer berichtet hat. Durch einen Beitrag im WDR wurden wir aufmerksam und haben sie besucht. » weiterlesen

Mit dem Rad zur Arbeit

Ohne Auto mobil sein ist möglich, die Familie Pommer macht es vor. Auch wenn Sie vielleicht nicht ganz auf Ihr Auto verzichten können oder wollen – 20 Tage mit dem Rad zur Arbeit vom 1. Juli bis zum 30. August 2007, die sind immer drin. Und wenn die Strecke zu weit ist? Dann kombinieren Sie doch einfach das Fahrrad mit der Bahn. Viele Städte haben schon eine Radstation, wo Sie Ihren abgasfreien und klimaneutralen fahrbaren Untersatz sicher abstellen können, um mit dem Zug weiterzufahren.

 » weiterlesen

„Muskeln statt Motoren“

titelte treffend die Krefelder Zeitung Extra-Tipp am 15. April 2007. Oberbürgermeister Gregor Kathstede, über die Stadtgrenzen hinaus bekannt durch sein Veto zum Kohlekraftwerk auf dem Bayer-Gelände in Krefeld-Uerdingen, ist zugleich Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS). Er plädiert für „mehr Mobilität mit dem Fahrrad“ zur Senkung des Kohlendioxid-Ausstoßes im Straßenverkehr. » weiterlesen

Sechzehnter Niederrheinischer Radwandertag

Der Niederrheinische Radwandertag – erstmals gestartet im Sommer vor 16 Jahren mit viel Engagement von einigen Städten und Gemeinden unter kräftiger Mitarbeit der örtlichen ADFC-Gliederungen - hat sich im Laufe der Jahre zu einem der größten Radevents in Deutschland entwickelt. Ob die Väter des Niederrheinischen Radwandertages vor 16 Jahren damit gerechnet haben? » weiterlesen

Bauernhofcafés am Niederrhein

Die Krefelder Radlerinnen Monika Theissen und Alex Mielczarek haben im vergangenen Sommer ausgedehnte Touren zwischen Rhein und Maas unternommen und dabei zahlreiche Cafés im Grünen besucht. Ihre nachfolgenden Eindrücke von einer kleinen Auswahl der Lokale sind ein wenig von der Vorliebe der Testerinnen für üppigen Milchkaffee geprägt, können aber als Anregung dienen, das eine oder andere Lokal auf eigenen Touren anzusteuern. » weiterlesen

Brems- und Schaltzüge am Rad

Unauffällig verrichten sie an jedem Fahrrad ihren Dienst. Wie wichtig sie sind merkt man erst, wenn sie nicht so funktionieren, wie sie sollen. Wir reden von den Schalt- und Bremszügen. » weiterlesen