ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

„Auf die Räder, Familien – los!“

Der ADFC bringt große und kleine Radfahrer bundesweit in Bewegung: Auf den ADFC-Familienrallyes legen Eltern und Kinder eine Strecke von rund zehn Kilometern gemeinsam zurück. Unterwegs müssen die Familien vielfältige Fragen im Team beantworten und knifflige Aufgaben lösen. » weiterlesen

Fahrradfahrschule und Sicherheitstraining für Erwachsene in Düsseldorf

Die Fahrradfahrschule für Erwachsene ist in Düsseldorf auch in 2008 wieder für die Anfänger da. » weiterlesen

Erwachsenen-Radfahrtraining für Neulinge und Wiedereinsteiger in Mönchengladbach

Sie wollen (wieder) Fahrrad fahren? Doch vorher wollen Sie üben? Auf einem Platz in Mönchengladbach, abseits des Straßenverkehrs lernen Sie das Radfahren in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter. » weiterlesen

Radkarten für die Niederlande

Wer in den Niederlanden mehr als nur den Streifen entlang der Maas erkunden möchte, braucht entsprechendes Kartenmaterial. Zwei flächendeckende Kartenwerke sind für die große Tour durch Holland interessant. » weiterlesen

Radfahren im Netz der Niederlande

Eines der beliebtesten Urlaubsziele für den Niederrheiner sind die Niederlande. Ob für den Kurzurlaub am Wochenende oder den Jahresurlaub - die niederländische Küste ist uns immer eine Reise wert und schnell mit Bahn oder Auto zu erreichen. Dass wir dabei auch die Fahrräder mitnehmen, ist fast schon Ehrensache, sind doch die Niederlande in unseren Augen das Fahrradland schlechthin. » weiterlesen

Neue Wege in Duisburg

Bedingt durch den Strukturwandel sind in den ehemaligen Stahl- und Kohlerevieren Freiflächen entstanden, auf denen neue Radwanderwege angelegt wurden. Wo früher die Schlote qualmten, kann man nun durchs Grüne radeln. » weiterlesen

SpinnWEBen entfernt

Zum Jahreswechsel 2007/2008 hat der Landesverband Nordrhein-Westfalen seinen neuen Internetauftritt www.adfc-nrw.de in Betrieb genommen, in den auch ca. 40 Kreisverbände und Ortsgruppen (u. a. auch Düsseldorf und Krefeld/Viersen) integriert sind. » weiterlesen

„Einkaufen mit dem Rad“

Am 16. Februar trafen sich 10 Fahrrad-Aktivisten zu einem Workshop im Düsseldorfer Umweltzentrum im Straßenbahndepot an der Merowingerstraße. » weiterlesen

Radverkehr in Afrika fördern

Patrick Kayemba vom berichtet im Düsseldorfer Umweltzentrum über das Radfahren in Afrika und warb für das First African Bike Information Office (FABIO) . » weiterlesen

Neuerscheinung

Wanderkarte NRW 1:25.000, Ausgabe Nr. 72 „Krefeld - zwischen Rhein und Niers“ auch für Radwanderer geeignet » weiterlesen

Neuerscheinung

Mit dem Rad auf den Spuren der niederrheinischen Jakobspilger » weiterlesen

Umzugsmeldung

Das Landesvermessungsamt NRW, bekannt als Herausgeber der amtlichen topografischen Karten in gedruckter und elektronischer Form, wurde von der Landesregierung aufgelöst und als Abteilung 7, GEObasis.nrw in die Bezirksregierung Köln eingegliedert. » weiterlesen

Sternfahrt 28.06.2008 „Düsseldorf steigt um – mit Lust aufs Rad“

Seit der Entscheidung, der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte (AGFS) beitreten zu wollen, hat sich in Düsseldorf so manches Positives getan, aber vieles ist auch liegen geblieben, beispielsweise die Fahrradstation und der Velotunnel. » weiterlesen

ADFC-Chronik im Internet

1979 gründete Jan Tebbe in Bremen den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club und verbreitete seine Idee schnell über Deutschland. Mittlerweile tauchen immer öfter Fragen auf, wie „Seit wann gibt es eigentlich...?“ oder „Wann hat der ADFC zum ersten Mal...?“.  » weiterlesen

Lokale Radwegweisung melden

Kommunen, die eine eigene Radverkehrswegweisung nach den Regeln des Radverkehrsnetzes NRW unterhalten, werden gebeten, ihre Daten an das Verkehrsministerium zu melden, um den Bestand und damit die Routing-Qualität des Radroutenplaners NRW zu verbessern. Darauf weist Ulrich Kalle vom ADFC-Landesverband NRW hin. Ansprechpartner beim Ministerium ist Peter London. Internet: www.radroutenplaner.nrw.de