ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

Erste Düsseldorfer Sternfahrt 28. Juni 2008

vergrößern500 Pedale auf dem Tausendfüßler
 
 
Ende Juni gab es zum ersten Mal in Düsseldorf eine große Fahrrad-Sternfahrt mit Hunderten von Teilnehmern auf freigeräumten Straßen kreuz und quer durch Düsseldorf. In Kürze zeigen wir Ihnen hier mehr Bilder von dem Ereignis, das - dem großen Vorbild Berliner Sternfahrt folgend - regelmäßig wiederholt werden soll und immer mehr Mitfahrer anziehen wird. » weiterlesen

ADFC Kreisverband Neuss bekommt Geschäftsstelle

 
vergrößernQuelle: openstreetmap.org
 
 
Im Sommer wird der ADFC in Neuss eine Geschäftsstelle eröffnen. Die Räume liegen auf der Erftstraße 12, einer belebten Straße zehn Gehminuten vom Bahnhof und fünf Minuten von der Einkaufszone entfernt. Die Aktiven aus dem Kreis Neuss freuen sich darauf, ratsuchenden Radfahrern endlich die Leistungen des ADFC direkt präsentieren zu können und für ihre eigene Arbeit ein Büro zu bekommen. » weiterlesen

Shared Space

vergrößernEine Fläche für alle in Bohmte
 
 
Wenn wir zu Fuß unterwegs sind, gehen wir auf dem Bürgersteig. Kinder toben auf dem Spielplatz. Autos fahren auf der Straße, Fahrräder und Straßenbahn bewegen sich nach Möglichkeit auf eigenen Spuren. Muss das so sein? Was wäre, wenn alles auf einer Fläche passieren würde? Keine Straße, kein Bürgersteig, kein Radweg. Spielen, klönen, Eis essen, fahren auf einem Areal. Und das Ganze ohne Verkehrsschilder und Ampeln. So wie früher, vor dem Auto. Geht nicht (mehr)?  » weiterlesen

Der Hobbykartograf

 
vergrößernHier finden Sie das Düsseldorfer FIZ
 
 
Ich habe ein neues Hobby: Ich bin unter die Kartografen gegangen. Es lässt sich wunderbar mit Fahrradfahren verbinden, denn mein Ziel ist es, die weißen Flecken auf der Landkarte mit dem Fahrrad zu erfahren und dabei zu kartografieren. „Was für ein Blödsinn“, höre ich Sie sagen, aber lesen Sie erst einmal weiter. Ich verspreche, dass das gar nicht so unsinnig ist, wie es sich zunächst anhören mag. Und die Motivation zu teilweise absurden Fahrradtouren wird dabei erstaunlich hoch - wenn man diese Art von Kartografie mag. » weiterlesen

Bahntrassenradeln auf der Sambaroute

Alte Eisenbahntrassentrassen, als Radweg hergerichtet, bieten Gelegenheit für schöne Touren. Lassen Sie sich inspirieren von unserem Bericht über ein Ausflug auf der Wuppertaler Sambatrasse. » weiterlesen

Recht für Radfahrer

Neue überarbeitete Auflage von Dietmar Kettler. Dieses mit dem hoffnungsvollen Slogan „RECHT FÜR RADFAHRER“ betitelte Buch ist ein einzigartiges Sammelwerk: Es enthält alles Wissenswerte für den Verkehrsteilnehmer Radfahrer als solchem. » weiterlesen

Mit dem Rad zur Arbeit 2008

Diese gemeinsame Initiative von ADFC und der Gesundheitskasse AOK strebt auch heuer wieder einen neuen Rekord bei den Teilnehmerzahlen an. Die ADFC Mitglieder wissen es längst: Regelmäßiges Fahrradfahren hält fit, macht Spaß, schont die Umwelt und den Geldbeutel. » weiterlesen

Thomas Semmelmann führt zukünftig den ADFC NRW

Einen historischen Moment in der 24jährigen Geschichte des ADFC NRW durften die Delegierten der ADFC Landesversammlung im Wuppertaler Klimainstitut mitgestalten. Sie wählten erstmalig einen Vorsitzenden aus ihren Reihen, nachdem der geschäftsführende Vorstand bislang aus »Landessprechern« bestand. Neben Semmelmann wurden Dr. Axel Horstmann, ehemaliger Verkehrsminister in NRW und Ulrich Syberg aus Herne zu seinen Stellvertretern gewählt. » weiterlesen