ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

Korschenbroicher Bahnhöfe – wie lange noch Räder schleppen?

Die Bürger in Korschenbroich und Kleinenbroich warten immer noch auf barrierefreien Zugang zu ihren S-Bahnhöfen.

L280 bei Knechtsteden: Löcher gestopft

Die Radwege des Klosters sind heute in besserem Zustand als im vorigen Jahr.

Radfahren in Neuss: Lust und viel Frust

Die Sanierung des Hauptstraßenzuges ist das Thema des Jahres 2008 in Neuss. Wie andere Verkehrsteilnehmer müssen wir Radfahrer dabei viele Unannehmlichkeiten erdulden, besonders die lästigen Sperrungen durch Baustellen und fehlende Abstellanlagen gehen uns auf die Nerven. Das nehmen wir während der Bauzeit gerne in Kauf, aber danach muss einiges anders werden – nicht mehr wie vorher, sondern besser!

Fünf Jahre Radstation in Neuss

Vor fünf Jahren nahm die Radstation am Neusser Hauptbahnhof ihren Betrieb auf. Schon bei der Eröffnungsfeier am 24. Mai 2003 (Foto) zeigte sich das starke Interesse der Neusser an der neuen Einrichtung, die mehr ist als nur ein Parkhaus für Räder.

Freie Fahrt im Vorster Wald

Der ADFC konnte die Stadt Kaarst überzeugen, dass Radfahrer, Spaziergaänger und Jogger sich im Vorster Wald vertragen können.

Ortstermin in Kaarst: Stadt baut Barrieren ab

Die Wende kam 2007. Nach jahrelangen Diskussionen zwischen ADFC und der Stadtverwaltung fiel an der Biberstraße die erste „Umlaufschranke“, wie die lästigen Sperrbügel im Amtsjargon genannt werden. Der Anfang war gemacht. In diesem Jahr hatte die Stadtverwaltung den ADFC Kaarst zu einer Sitzung des Arbeitskreises Radverkehr eingeladen, um den vom ADFC vorgelegten Radwege-Mängelkatalog zu diskutieren.

Grevenbroich - fahrradfreundlich?

Eigentlich sollte Bauausschuss der Stadt über einen Antrag Aufnahme in die AGFS beraten, doch heraus kam leider nur heiße Luft.

Aufregung um Rommerskirchener Radwege

Wer in den letzten Monaten aufmerksam die Tagespresse gelesen hat, musste zu dem Schluss kommen, der ADFC habe die Rommerskirchener Gemeindeverwaltung unterwandert, die jetzt nur noch Radwege bauen will – und Ratsmitglied Hubert Pane (CDU) habe das alles in seiner unnachahmlich freundlichen Art aufgedeckt.

Radwandertag mit Kinderrouten

Mitmachen und gewinnen heißt wieder die Devise beim 17. Niederrheinischen Radwandertag am Sonntag, dem 6. Juli. Acht der 62 markierten Rundstrecken verlaufen durch den Rhein-Kreis Neuss.