ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

Vom Bordsteinradweg zur Radspur

vergrößernBordsteinradweg, eingeengt zwischen parkenden Autos und Fußgängern bewegt sich der Radverkehr
 
 
Mit der zunehmenden Motorisierung in den achtziger und neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts sind sie entstanden, die Bordsteinradwege. Dies geschah nicht aus der Erkenntnis, dem Radfahrer einen sicheren Fahrweg zur Verfügung zu stellen. Vielmehr wollte man die Fahrbahn vom lästigen Radverkehr befreien, damit der motorisierte Individualverkehr ungehindert fließen konnte. So entstanden sie dann, die Bordsteinradwege. » weiterlesen

Ozeanriesen auf der Ems? Ein Bergbauamt im Moor?

vergrößernHünengräber bei Hümmling
 
 
Von ersterem hatten die Teilnehmer meiner Emslandtour schon gehört. Mit eigenen Augen zu sehen, wie ein Schwesterschiff der Aida in einer riesigen Halle entsteht, versetzte sie dennoch in Staunen. Aber was hat es mit dem Bergbauamt auf sich? Gemach, der Reihe nach ... » weiterlesen

Neuer Radführer zum RuhrtalRadweg erschienen

Der RuhrtalRadweg, der von der Quelle bei Winterberg im Sauerland bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg im Ruhrgebiet führt, wird immer beliebter. » weiterlesen

Radtouren rund um Kempen

Die für Fahrradausflüge ideale Lage der Stadt Kempen hat die Tourismusexperten der Stadt Kempen zu zwölf Routenempfehlungen zwischen 29 und 70 km Länge inspiriert, von denen jede unter einem speziellen Motto steht. » weiterlesen

Mit dem Rad auf den Spuren der niederrheinischen

Mit etwas Verzögerung ist jetzt der für Ende Mai angekündigte (Rad-)Wanderführer „Niederlande: Jakobsweg Rhein-Maas-Weg“ von Uwe Ziebold im Conrad Stein Verlag erschienen (siehe auch „Rad am Rhein“ Ausgabe Frühjahr 2008). » weiterlesen

City-Marketing soll Radverkehr fördern

Mit Hilfe einer neuen Broschüre für das City- Marketing will die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte (AGFS) den Blick der Einzelhändler auf radelnde Kunden lenken. » weiterlesen

Neue Radwege auf stillgelegten Bahntrassen

Fahrradfahrer können in Nordrhein-Westfalen zukünftig auch auf stillgelegten Bahntrassen mit einer Länge von 364 Kilometern durchs Land fahren. Gemeinsam mit Reiner Latsch, dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG, stellte Verkehrsminister Oliver Wittke am 9.6.2008 in Düsseldorf das neue Alleen-Radwegeprogramm vor. » weiterlesen

Kommentar: Zweiklassenpolitik

Der geplante Umbau von stillgelegten Bahnstrecken ermöglicht die Schaffung von neuen attraktiven und direkten Radverkehrsverbindungen zwischen den Städten. Der tatsächliche Nutzen der Strecken steht und fällt aber mit der innerörtlichen Anbindung an vorhandene Radverkehrsnetze. » weiterlesen

Leserbrief zu „Shared Space“

Liebe Rad am Rhein-Redaktion, mit dem Artikel Shared Space in der letzten Ausgabe wurde sehr stark für den „gemeinsam genutzten Raum“ ohne Abgrenzung Straße, Bürgersteig, Radweg plädiert. So sympathisch und idyllisch die Idee besonders für kleinere Wohnstraßen ist, das im Artikel angebrachte Beispiel Rheinpromenade war hier völlig fehl am Platz.  » weiterlesen

Shared Space – Eine persönliche Einschätzung

Unser Artikel zu diesem Thema hat unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Deshalb möchte ich hier als Ergänzung meine persönlichen Erfahrungen zu Shared Space wiedergeben. » weiterlesen

Erste Düsseldorfer Sternfahrt

Sind Sie schon mal mit dem Fahrrad über den Tausendfüßler gefahren? Nicht? Ich schon und mit mir 250 weitere Radler. Ein Heidenspaß!  » weiterlesen

Die Hobbykartografen trafen sich

Das freie Kartenwerk Openstreetmap bringt Menschen zusammen. Bericht von einem Treffen in Düsseldorf. » weiterlesen