ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

Im Schlepptau - Die Abschleppstange für Kinderfahrräder

vergrößernSattelschlepper kann man auch sagen
 
 
Nachdem sich "Rad am Rhein in zwei interessanten Artikeln mit dem Thema "Fahrrad und Kinder" ["Kinder-Fahrradanhänger" von Frank Haarmeier (Heft 4/2000) und "Kindertrailer" von Josef Meiners (Heft 2/2001)] befasst hat, möchte ich zum Themenkomplex "Fahrrad und Kindertransport" einen Bericht über meine Erfahrungen mit einer Fahrrad-Abschleppstange beisteuern. » weiterlesen

Kein Elch weit und breit

 
vergrößernIdyllische Fischerdörfer auf den Schären
 
 
Es ist kurz nach halb 10 Uhr morgens an diesem sonnigen 9. Juni, und ich sitze beim Kaffee mit meiner Kabinengenossin. Die Nacht war nicht so schlimm, wie ich es befürchtet hatte. Kein Schnarchgeräusch hat mich aufschrecken lassen, und auch das Brummen des Motors war einigermaßen einschläfernd. Schären (Felseninselchen) ziehen nahe am Schiff vorbei. Nun hält mich nichts mehr. Ich muss an Deck.  » weiterlesen

Akku-Lichtanlage für's Fahrrad

vergrößernFür Bastler kein Problem: Der Schaltplan
 
 
Die Lichtanlagen hochwertiger Fahrräder haben einen technischen Stand erreicht, der kaum Wünsche offen lässt: Nabendynamos liefern ihren Strom zuverlässig und bei jedem Wetter, Halogen-Scheinwerfer sorgen für eine optimale Fahrbahnausleuchtung, Helligkeitssensoren schalten automatisch das Licht ein und Rückleuchten mit Standlichtfunktion erhöhen die Sicherheit beim nächtlichen Radeln.  » weiterlesen

Wer ordnet den Schilderwald?

 
 
 
Nach der erfolgreichen Einrichtung des Radverkehrsnetzes NRW im Münsterland und in Ostwestfalen bläst den Verantwortlichen in unserer Region der Wind eher ins Gesicht. Sind es die verwöhnten Niederrheiner, die an fast jedem Wegweiser und an fast jeder Streckenführung etwas auszusetzen haben?  » weiterlesen

Radeln im Verband

vergrößernEine Gruppe von mehr als 15 Radlern gilt als Verband. Hier sind es 31.
 
 
Tourleiter und Teilnehmer von Radtouren kennen die Situation: An Straßenquerungen und Ampelanlagen gibt es oft lästige Wartezeiten, da die Radlergruppe durch bevorrechtigte Verkehrsteilnehmer oder den Wechsel der Ampel auf Rot getrennt wird. » weiterlesen