ADFC Kreis Neuss Fahrradportal Mönchengladbach ADFC Kreis Mettmann ADFC Krefeld / Kreis Viersen ADFC Düsseldorf
 
suchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rad am Rhein ist umgezogen. Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit probieren die Kreisverbände links und rechts des Rheins seit Früjahr 2011 unterschiedliche Wege. Das Magazin der Düsseldorfer ADFC heißt weiter Rad am Rhein und ist jetzt hier zu finden. Die ADFC-Verbände Rhein-Kreis Neuss und Krefeld/Viersen haben ein eigenes Magazin "Rad am Niederrhein" aufgelegt, das Sie hier finden können.

Editorial zum Frühjahrsheft 2004

Regelmäßige Leser kennen Rad am Rhein als lokales Fahrradmagazin für den Niederrhein. Was aber hat Rad am Rhein mit Fahrrädern für Afrika zu tun? Die Antwort ist schnell gegeben: die Fahrradlobby am Niederrhein blickt über den sprichwörtlichen Tellerrand hinaus und bemüht sich schon seit langem auch um die internationale Fahrradförderung - beispielsweise durch Unterstützung der Kampagne Räder für Uganda .  » weiterlesen

Fahrräder für Afrika

vergrößernDiese alte Frau fährt mit dem Rad ihr Feuerholz nach Hause
 
 
In Uganda gibt es eine Pro-Fahrrad-Arbeit, von der in unseren Breiten nur wenige Menschen etwas wissen. Beim ADFC Erkrath waren am 31. Juli 2003 zwei Experten aus Jinja am Viktoriasee zu Gast um aus erster Hand zu berichten.  » weiterlesen

Reifenpanne schnell behoben

 
 
 
Wer das Flicken eines Fahrradschlauchs noch nicht versucht hat, dem kann die Angst vor der Panne das Radeln verleiden. Dabei sind Reifenpannen zwar lästig, aber kein Drama. Mit ein bisschen Übung sitzt man nach einer Viertelstunde wieder auf dem Rad, vorausgesetzt, man hat Flick- und Werkzeug dabei. » weiterlesen

75jährige lernt Fahrradfahren

Auch in diesem Sommer gibt es wieder die Düsseldorfer ADFC-Fahrradfahrschule. Zum dritten Mal in Folge findet sie in Zusammenarbeit mit dem ASG-Bildungsforum statt. » weiterlesen

Auf dem Fahrrad durch den Paragraphenwald

vergrößern
 
 
Welcher Radler in Düsseldorf kennt sie nicht, die typische Situation auf der Rheinuferpromenade in Altstadthöhe an einem frühen, lauen Sommerabend? Beide hübsch wellenförmig gepflasterten Wege beidseits der Baumreihe sind von flanierenden Fußgängern in Beschlag genommen. » weiterlesen

... und wo steht Ihr Fahrrad?

Waschmaschine und Kühlschrank haben in jedem Grundriss ihren festen Platz. Für Fahrräder bleibt dagegen oft nur eine Nische unter der Kellertreppe oder gar der Laternenparkplatz . Für Neubauten schreibt inzwischen die Landesbauordnung NRW die Errichtung von Fahrradabstellplätzen vor. » weiterlesen

13. Niederrheinischer Radwandertag

Eigentlich ist am Niederrhein jeder Tag Radwandertag, denn es gibt wohl kaum eine Region in Deutschland, in der mehr Fahrrad gefahren wird. Trotzdem wird schon seit 13 Jahren am ersten Sonntag im Juli der Niederrheinische Radwandertag gefeiert. » weiterlesen

Radroutenplaner im Internet

Die Tour per Mausklick
 
 
Elektronische Pfadfinder für den motorisierten Verkehr gibt es im Internet zuhauf. Dabei wäre eine sorgfältige Streckenplanung für Radler, die nicht mal eben ein paar Kilometer Umwege oder ein paar hundert Höhenmeter zusätzlich fahren können, viel wichtiger.

 » weiterlesen